DLS liefert ORM und akkumulierende Rollenförderer an VARNER (Schweden)

Als Sublieferant von Swisslog, wurde DLS Ende 2014 belohnt mit einem Auftrag von Swisslog für die Lieferung eines Order Release Moduls für das neue Distributionszentrum für Varner in Vänersborg (Schweden). Das ORM von DLS wird in diesem Projekt als Zwischenpuffer für Kartons eingesetzt. In den Artikelreinen Vorratkanälen von dem ORM werden Kleidungkartonagen gesammelt und kurz gepuffert bevor sie zu Palettierer geschickt werden. Anstatt die Verwendung eines standard fahrenden Abschiebers (Trolley) von DLS, wird in dieses Projekt die Nachbestückung der Kartons durch einen Cross-belt Sortieranlage von Beumer (Denmark) realisiert. Die gleiche DLS Lösung wird in einem anderen Bereich eingesetzt  wo akkumulierende Friction-Drive Rollenförderer mit niedrigem Staudruck von DLS (bis zu einer Länge von 21 Metern) benutzt warden für die Akkumulation von Kartons zwischen die Sortieranlage und Manuelle Palettierer:












Swisslog ist in diesem herausfordernde Projekt als GU aufgetreten. Der Auftrag für Swisslog umfasst Regalbediengeräte und Förderer für Paletten und leichte Artikel (inklusief das ORM), eine Cross-belt Sortieranlage, eine Lösung für hängende Kleidung und das Swisslog-eigene Lagerverwaltungssystem. Die Lagerkapazität des Distributionszentrums beträgt 40.000 Palettenplätze im Hochregal, 330.000 dynamische Plätze im AKL-system, wie auch 60.000 Behälter in einem AutoStore Kleinteilenlagersystem. Systembetreibung durch Swisslog Engineers ist auch Teil des Vertrages.


Die Varner Group, aus Norwegen, ist einen führenden und schnell wachsenden Kleidungshändler mit einem Umsatz von 1250 M€ und mehr wie 1380 Läden in Skandinavien, Finnland, Deutschland, Island und Polen. Zu Varner gehören Brands wie BikBok, Carlings, Cubus, Dressmann, Wow, Volt und Urban. Um für die Zukunft gut aufgestellt und vorbereitet zu sein wird Varner die Logistik von sechs externe Distributionsläger konsolidieren und verlagern zu einem State-of-the-Art Distributionszentrum in Schweden um von hier aus der Gesamtmarkt in Europa zu beliefern.