Order Release Modul

Das Order Release Modul (ORM) ist ein vollautomatisches Kommissioniersystem für Artikel in Umkartons, Behälter, Trays usw. Puffern und Sortierung ist kombiniert in einem System mit einer nie gekannter Auslagerungsgeschwindigkeit (eine viel höhere Geschwindigkeit wie z.B. AKL- und Shuttlesysteme). Außerdem ist die Bauweise sehr kompakt.
In ein ORM werden Artikel zeitlich begrenst gespeichert auf Friction-Drive™ Rollenbahnen. Jeder dieser Friction-Drive™ Rollenbahnen ist ausgeführt mit einem Stopper/Freigabesystem (der Dispenser) womit die Artikel mit hohe Geschwindigkeit in jeder gewünschter Reihenfolge und Menge ausgeschleust werden können zu eine oder mehrere Palettiervorrichtungen oder Rollbehälterfüllstationen.

Sehen Sie sich dieses Video an.

Das ORM unterscheidet sich von anderen 'Full-case' Kommissioniersystemen u.A. in Bezug auf nachfolgenden Merkmalen:
 Hohe Kapazität (5000-8000 Kolli/Std. abhängig von der OMR-Konfiguration);
 Kompakte Bauart (20 - 30% Platzersparnis im Vergleich zu AKL- oder Shuttlesysteme)
 Niedriger Energieverbrauch (u.A. durch patentiertes Antriebskonzept mit sehr wenig Antriebe);
 Dynamischer Zuweisung von Pufferplätze. Alle Pufferkanäle sind identisch und geeignet für Artikel mit einer großer Verschiedenheit in Verpackungsformen und Gewichte;
 Sehr niedrige Wartungskosten (Jährliche Wartungskosten ist unter 1% der Investitionssumme);
 Auslagerungsprozess und Nachfüllprozess verlaufen Simultan und unabhängig von einander;

ORM Einlagerungsmethoden:
Abhängig vom Nachfüllstrategie bietet DLS verschiedene Lösungen:

Der DLS Trolley:     Crossbelt-Sorter (Beispiel von Crisplant):

 
(Zufuhr von Artikel in Gruppen gewöhnlich bei einzelne SKU-Pufferkanäle)

(Bei willkürlicher Zufuhr von Artikel, meistens bei
 Anwendung der Kanäle als Auftragspuffer)

Wollen Sie nähere Informationen? Nehmen Sie bitte Kontakt auf mit DLS.